Weißensteinhütte-Ameringkogel-Größenberg

Die urige Hütte bietet einen wunderschönen Panoramablick vom Zirbitzkogel bis in die Julischen Alpen. Der idylische Ort Obdach liegt ihr zu Füßen. Die Hütte bietet im Gastzimmer Platz für ca. 30 Personen, im Freien ist Platz für ca. 60 Personen. Von der Hütte aus führen gut markierte Wanderwege auf den Weißenstein, Ameringkogel, Größingberg , Speikkogel , Salzstiegl und Petereralm. Die Weißensteinhütte (vorrangig Jagdhütte) bietet keine Nächtigungsmöglichkeiten. Der Ameringkogel ist höchster Gipfel der Packalpe. Am Weißenstein findet man weder Felsen noch einen Gipfel, er ist lediglich eine Schulter des Ameringkogel. Zusammen mit Größenberg und Hofalmkogel hat man alle Zweitausender der Pac

Zinken-Wanderung Kl. Zinken-Niederer Zinken-Hoher. Zinken

Auf gekennzeichneten Wanderwegen und Pfaden dem Weg 958 geht es vom Ausgangspunkt, der Klosterneuburgerhütte, sie liegt auf 1.902 Meter Seehöhe zur Tanzstattkapelle. Die Tanzstattkapelle ist im Sommer wie auch im Winter ein äußerst beliebtes Fotomotiv und in jedem Fall einen Besuch wert. Der Aufstieg ist gemütlich. Entfernt vor uns sahen wir den Gipfel des „Niedrigen Zinken“ 2.212 m. Die Route führt weiter zum Speichersee und hinauf zum Kleinen Zinken. Am Pfad entlang zum Gipfel sehen wir immer wieder wunderschöne und seltenen Blumenarten, weiter zum Niederen und Hohen Zinken auf 2222 Meter Seehöhe. Unter dem Eindruck einer atemberaubenden Gebirgslandschaft mit Blick bis zum Dachstein.

Kategorie
Archive
 Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square