Zu den Lipizzaner-Jungstuten auf den Roßbachkogel 1848 m

Vom Tal aus auf die Alm heißt es bei dieser Rundwanderung, die einen konditionstechnisch nicht alles abverlangt und auch für Familien sehr gut geeignet ist. Die Rundwanderung führt von Norden aus an. Der Aufstieg aus dem Gleingraben führt zu den weiten Almflächen der Roßbachlam Richtung Zeißmannhütte. Ein breiter Gratrücken leitet zum Gipfel hinauf. Zu Recht darf Vorfreude aufkommen: Lipizzaner-Stuten und deren Fohlen aus dem Bundesgestüt Piber verbringen die »Sommerferien« im Almgebiet des Brendlstalls, ab Anfang Juni bis Mitte September. Die allesamt kostbaren Pferde leben ihre Freiheit bewegungsreich aus: Wie anbefohlen, stürmt die hochbeinige Herde über die Weide, hält an, spitzt die Ohr

Der Bruderkogel in den Rottenmanner Tauern

Der Bruderkogel (2.299 m) ist ein eher unbekannter Berg im Schatten des Großen Bösensteins. Zu Unrecht, denn die Aussicht zu den Triebener Tauern und in die Rottenmanner und Wölzer Tauern ist überwältigend. Auf dem Weg zum Gipfel kommt man auch am Gipfel des Korbachkogel (2.233 m) vorbei von wo man einen schönen Blick in das Pölstal hat. Eine tolle Wanderung – auch für Familien. Startpunkt: Wirtshaus Bruckenhauser (1111 m) Zielpunkt: Steinermandl (2.192 m) Korbachkogel (2.233 m) Bruderkogel (2.299 m) Verlauf: Vom Gasthof Bruckenhauser ausgehend am Lawinentunnel vorbei und dann auf der anderen Seite der Landesstraße dem Forstweg „Genossenschaftsweg“ folgen bis auf die „Klackalm“. Von dort

Kategorie
Archive
 Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square