Rumänien ,, Moldovanu 2544 m,,

Der Moldoveanu liegt im Făgăraș-Teilgebirge der Transsilvanischen Alpen westlich von Brașov und ist mit 2.544 m der höchste Berg Rumäniens.
Da diese Gegend touristisch nur wenig erschlossen ist, konnten sich dort die für die Transsilvanischen Alpen charakteristische Flora und Fauna in ihrer ursprünglichen Form halten. Trotzdem ist der Berg derzeit ein gefährdetes Naturgebiet, da sich viele einheimische Besteiger und ausländische Rucksacktouristen wenig Gedanken um den Umweltschutz machen.
Der Berg an sich ist für Profi- und Extrembergsteiger praktisch unattraktiv, da er sich wegen seiner geringen Höhe und des gemächlichen Anstiegs eher für Bergwanderungen denn für anspruchsvolle Besteigungen eignet.
Wir waren in  diesen  3 Tagen nicht mit schönen Wetter gesegnet. Konnten jedoch den Gipfel mit unserem Bergführer und meinen Kompass den Gipfel besteigen.  

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square