Schifahren wie in alten Zeiten 

Gelebte Skikultur, Ausrüstungen die meist nur in Museen zu finden sind und Fahrstile, die zum Teil bereits in Vergessenheit geraten sind.

Traditionell am zweiten Sonntag im März treffen sich in Wagrain Freunde direkt an der Mittelstation "Roten 8er "Gondel bei der Franzl Alm zur Skitrachtenschau. Hier steht nicht die Modernität, sondern die Originalität im Vordergrund. So geht es zum Start mit der Ausrüstung von anno dazumal „zu Fuß aufi“:  Schnürschuhe, Loden-Keilhosen bzw. a nettes Gwandl, welches beim Fahren nett flattert und die passenden Schi dazu.

Ob Schi mit oder ohne Kanten - vorher waxeln an der Waxlstation ist natürlich ein Muss, bevor sich die Nostalgiker des Schilaufs durch den Parallellauf den Hang hinunterstürzen.

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square