Blosen 1.724 m ein unscheinbarer in den Rottenmanner Tauern

Der Blosen 1.724m in der Gemeinde Oppenberg ist ein eher unscheinbarer und bis oben hin bewaldeter Gipfel in den Rottenmanner Tauern. Am Gipfel hat man aber trotzdem eine sehr schöne Aussicht auf den Hochgrößen, Grimming, Totes Gebirge, Warscheneck und einige Berge im Gesäuse. Eine Rundsicht wurde uns aber durch das schlechte Wetter verwehrt.




Start ist beim Alpengasthof Grobbauer, von dort geht man zur Straße und auf der Landesstraße etwa 100 m zurück auf die Schotterstraße bis kurz vor dem Bauernhof Haindl. Dann folgt man einfach den Tafeln Richtung Blosen. Beim Bach legen wir unsere Grödeln an und befestigen unsere Schneeschuhe am Rucksack. Zunächst führt der Weg dem Bach entlang, dann überquert man das Gerinne vor dem Waldrand.

Nun setzt der Steig erst richtig an und führt in den Hochwald hinein. In weiten Kehren geht es höher und ab cirka 1.300 m verlegt ein Windwurf den Steig. Ein Hinweis zeigt die Umgehung und führt wieder zur gekennzeichneten Route. Der Weg ist sehr Gut markiert, aber der Weg wird immer steiler und führt in kleinen Serpentinen durch den Hochwald hinauf. Plötzlich verflacht sich der Steig und führt Richtung Westen unter dem Gipfel vorbei. Der Wald wird lichter und es geht weiter in Richtung Nordosten durch den lichter werdenden Wald zum Gipfel.


Der Abstieg führt über denselben Weg.



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square