Archive

Auf den Spuren des Murtaler Steirerkäse

Eine Radtour zum Fuße der Gaaler Berge zu der Steinwenderhütte wo es den guten Steirerkäse gibt.

Nachdem uns Anika das gute Murtaler Steirerkäsbrot brachte, erzählt uns Monika bei einem Häferl Buttermilch von der Herstellung und Produktion dieser Köstlichkeit am Hof.

Der Murtaler Steirerkäs ist ein schnittfester Kochkäse, welcher ursprünglich von vielen bäuerlichen Betrieben für den Eigenbedarf produziert wurde. Der Käse wird aus eigens dafür gereiftem Magertopfen hergestellt.

Dem Topfen werden Gewürze (Kümmel, Salz, Pfeffer), Kochsalz und Milch zugefügt. Dadurch erhält der Murtaler Steirerkäs seinen typisch herzhaft-würzigen Geschmack. Manche Direktvermarkter verfeinern ihn noch durch die Zugabe von Butter und indem sie den „Bröselkäse“ (den gewürzten Topfen) unterheben. Wenn Sie weiße Punkte entdecken, so sind das die händisch daruntergehobenen Bröselkäsestücke – ein Zeichen für echte Handarbeit.

Dieser Jausenkäse gilt als urige regionale Spezialität und sollte auf keiner Brettljause fehlen, besonders zum Empfehlen mit einer Scheibe Holzofenbrot.

Unsere Radtour führt von Hauptplatz Knittelfeld - Sachendorf-Braunwirt-Schattenberg-IngeringII- vorbei am imposanten Schloss Wasserberg-Gaalgraben GH Wachter- Steinwender Hütte und den gleichen Weg wieder retour. (46 km hin und retour)

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square