POLSTERZIPFEL

Eines der ältesten Rezepte für die urösterreichischen Zipfl findet sich im steirischen

Kochbuch der Anna Plochl, die damit Erzherzog Johann beglückte.





Zutaten für ca. 20 bis 30 Stück 500 g Mehl Regional

5. Eidotter Regional 1/4 l Sauerrahm Regional

1/4 l. trockener Wein. Regional 1 Prise Salz Vorbereitung Zeitaufwand: 30 Minuten plus 1 Stunde zum Teigrasten.

Zubereitung

  1. Mehl, Eidotter, Sauerrahm, Weißwein mit etwas Salz zu einem nicht zu festen Teig verkneten und 1 Stunde rasten lassen.

  2. Den Teig ausrollen und Rohmben ausschneiden bzw. - radeln. In die Mitte der Rohmben mit einem Kaffeelöffel Marmelade platzieren und die Teigstücke darüber zu Dreiecke zusammenschlagen.

  3. In einer Pfanne reichlich Schmalz erhitzen, die Polsterzipfel darin goldgelb herausbacken.

  4. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Schluss mit Staubzucker bestreuen


POLSTERZIPF
.pdf
Download PDF • 2.99MB

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square