Archive

Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er

Neues Alpinmuseum in Spital am Pyhrn! Wie denken und fühlen Extrembergsteiger? Was braucht es für eine Besteigung der höchsten Gipfel? Wie sehen die 8000er von oben aus?

Im neuen Museum „Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er“in Spital am Pyhrn kann man in die Welt der 8000er eintauchen. Schirmherrin der Ausstellung auf 400 m² ist die gebürtige Spitalerin und Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner. Was sie auf den 14 Achttausendern dieser Welt erlebt hat, kann man in diesem europaweit einzigartigen Alpinmuseum nachempfinden. Auf anschauliche und moderne Weise zeigt es die Geschichte des Alpinismus, die physischen und psychischen Voraussetzungen für das Extrembergsteigen und die Besonderheiten und Phasen einer Hochalpin-Expedition. Im Erlebnisraum bekommen die Besucher einen Eindruck über die extreme Höhe, die Steilheit der Wände und spüren die Kraft des Windes. Vor dem Museumseingang befindet sich ein dem K2 nachempfundener Kletterturm, der über verschiedene Aufstiegsrouten beklettert werden kann. Eine eigens konzipierte App führt Wanderbegeisterte vom „Basislager“ zum „Höhenlager“. Geübte Sportler gehen von dort weiter auf den Gipfel des Großen Pyhrgas.

INFO https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square