Ross auslassen im Almenland

Pferde beleben die Weidebilder auf der Alm, wenn sie zwischen so vielen Rindviechern auch fast die Exoten sind. Kräftige Noriker und wendige Haflinger dürfen hier ihre Sommerfrische genießen. Ihr Auftrieb, das erste Freilassen unter bisher fremden Artgenossen am ersten Samstag im Juni, ist ein sehenswertes Schauspiel. Lebenskraft, Beweglichkeit, Herdensinn und Rangbewusstsein der edlen Tiere spüren wir, wenn sie die Weideplätze jedes Jahr neu erobern.

Die Sommeralm-/Teichalmregion zählt zu den größten Almgebieten Europas, rund 1.300 Weidetiere beleben diese Alm.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen