Archive

Wenn die Glocken nach Rom fliegen

Die Glocken und die Orgel schweigen ab dem Gloria des Abendgottesdienstes am Gründonnerstag bis zum Gloria der Osternachtsliturgie. Statt den Glocken werden Ratschen verwendet. Dieser Verzicht wird als „Fasten der Ohren" gesehen. Nach dem Volksglauben fliegen die Glocken nach Rom und kehren erst zur Auferstehungsfeier in der Osternacht zurück. Der traditioneller Ratscherspruch lautet: „Wir ratschen, wir ratschen zum englischen Gruß, damit ein jeder Christ beten muss. Fallet nieder auf eure Knie, betet ein Vaterunser, drei Ave Marie.“ In der Pfarre St. Oswald Möderbrugg ertönen statt der Glocken große Holzratschen, die im Kirchturm eingesetzt sind.

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square