Almspitz 2188m "Ein lohnender Aussenseiter in den Rottenmanner Tauern"

Der östlichste Eckpunkt im Grat der Schafzähne. Ein Gipfel mit Gipfelkreuz der unmarkiert zum Almspitz führt.

Ausgehend vom Parkplatz Edelrautehütte über die Hölleralm und die Bacheralm. Die letzten Höhenmeter zum Gipfel führen über ausgesetzte Felsen zum Gipfel. Errichtet wurde das Gipfelkreuz im Jahre 1966 von beherzten Alpinisten aus St.Lorenzen. Der Rückweg ist gleich wie Anstieg, eine Rast auf der Hölleralm ist zu empfehlen.

Route

Von Hohentauern über die mautpflichtige Straße (€ 8,00) zum Parkplatz Edelrautehütte auffahren. Zunächst etwa 500 Meter dem Waldweg 02 wieder talwärts gehen. Beim ersten Schranken folgt man dem Forstweg rechts über die Kotalm leicht fallend Richtung Hölleralm die wir rechts liegen lassen. Nach etwa 3,3 km geht ein wenig benützter Forstweg rechts hinein in die Bacheralm. Am unteren Almboden erreicht man zunächst eine große Wildfütterung. Auf freiem Almboden im Bereich Lahngang zweigt rechts ein Forstweg talauswärts ab. Über dem Lugstein biegt der Weg scharf nach links zurück dem Schafriedel zu wo man bald die Lacke mit einem großen Jagdhochstand erreicht. Ein gut sichtbarer Steig führt durch lichter werdenden Hochwald zum Schafriedel. Zunächst noch durch Edelstauden und danach nur mehr Grasbewachsen führt der Weg auf den Vorgipfel der Almpitze. Nach einem kurzen Anstieg über ausgesetzte Felsen erreicht man das Gipfelkreuz welches im Jahre 1966 von beherzten Alpinisten aus St.Lorenzen errichtet wurde. Rückweg gleich wie Anstieg.







Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square