Archive

Latschenbrennerei Planneralm

Ein Tag mit Franz beim Latschenbrennen. Seit fast 50 Jahren wird auf der Planneralm bereits das kostbare Naturheilmittel „Latschenkieferöl“ gewonnen. Der beinah unermessliche Reichtum an Latschenkiefer war vor Jahrzehnten bereits Anlass, eine Latschendestillieranlage zu errichten. Ich hab angefragt und durfte mit Franz einen Tag bei seiner harten Arbeit begleiten.

Der nachwachsende Rohstoff „Latsche“ ist auch heute noch typisch für das Landschaftsbild der Planneralm. Für eine hochwertige Qualität des ätherischen Öls werden vorwiegend die jungen Triebe geerntet und verarbeitet. Aus dem gewonnenen Öl produzieren sie reinste Naturprodukte für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Aus den Trieben werden weiters Tinkturen, Teesorten und andere Naturprodukte erzeugt, welche man im Hauseigenen Shop erwerben kann. Das durch Wasserdampfdestillation gewonnene, 100% reine Latschenkieferöl ist ein Jahrhunderte altes Naturheilmittel. Seine besonderen Eigenschaften sind: schleimlösend, antibakteriell und durchblutungsfördernd.

Tradition

Das kostbare Latschenkieferöl wird nach alter überlieferter Tradition aus den knorrigen Ästen der Krummholzkiefer (Latsche) gewonnen. Im Verkaufsraum der Brennerei werden neben den zahlreichen Produkten rund um die Latschenkiefer auch weitere Naturprodukte, großteils aus alpiner Herkunft, zum Verkauf angeboten.

Führungen

  • Die Brennerei kann während der Sommersaison ohne Voranmeldung besichtigt werden

  • Offizielle Führungen gegen Voranmeldung ab 10 Personen (Kostenbeitrag € 3,00 pro Person)

  • Dauer ca. 30 bis 45 Minuten

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square