Archive

Vom Korn zum Mehl

Der Ort Mühlen wird erstmals 1200 urkundlich erwähnt und dürfte seine Existenz wohl dem Betrieb mehrerer Mühlen verdanken. Am Ortseingang von Mühlen befindet sich das Wahrzeichen der Gemeinde, die „Alte Bauernmühle“. Hier kann jeder Gast selbst zum Müller werden und sein eigenes Mehl mahlen. Die Bauernmühle ist voll funktionstüchtig. Das Bachwasser läuft über eine hölzerne Zuleitun aus eineinhalb Meter Fallhöhe auf die sogenannten „Kümpfe“ des Mühlrades und bringt so eine Leistung von 5,5 PS. Pro Stunde können vier bis sieben Kilogramm Mehl zwischen den handgemeißelten Mahlkörpern aus Naturstein gemahlen werden. Das typische „Klappern“ der Mühle wird von der Rüttelvorrichtung erzeugt, die die Förderung des Kornes zu den Mahlkörpern sowie die Siebung des Mehles durch Stoffgewebe gewährleistet.

Führungen: Mai bis Oktober jeden Dienstag 16:00 Uhr und nach Vereinbarung Information: Marktgemeinde Mühlen: Tel. 03586/2208

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square