Zu den Lipizzaner-Jungstuten auf den Roßbachkogel 1848 m

Vom Rossbachkogel zieht sich ein gut 20 Kilometer langer Rücken sanft abfallend bis nach Deutschfeistritz. Der Ausgangspunkt ist derselbe wie bei der Tour zum Speikkogel. Unterwegs kommt man bei der Lipizzanerweide auf der Brendlalm vorbei, wo die Pferde des nahen Gestütes Piber ihre Sommerferien genießen. Wo sich die edlen Rösser wohlfühlen, kann es ja nur schön sein ...















Ab Parkplatz Gleingraben Stanglhütte bis zur Abzweigung Lenzmoarhütte-Gleinalmsattel (ca. 10-15 Min.). Hier fogt man der Markierung Nr. 524 rechts den Gleingraben am Forstweg entlang bis sich der Weg wieder teilt. Die Route Nr. 541 führt in 1,5 Std. Richtung Zeißmannhütte auf den Rücken und zur Roßbachalm. Entlang dem Höhenrücken der Gleinalpe führt der Pfad zum Roßbachkogel (1848 m). Der Abstieg zeigt gut Markiert dem Höhenrücken weiter nach NO folgend, anschließend nach N durch Hochwald zum Gleinalm-Schutzhaus, 1.586m. Gestärkt nach einer guten Almjause geht es dem Weg Nr. 524 in 1,5 Std. zum Ausgangspunkt unserer Tour.








Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square