Kreiskogel, Scharfes Eck ,,Der Wanderberg überm Aichfeld"

Traumhaft schöne Kammwanderung auf den Kreiskogel (2.306 m) in den Seetaler Alpen. Entlang dieser fünfstündigen Rundtour passiert man zwei wunderschöne Seen, und zwei beeindruckende Gipfel: Kreiskogel, Scharfes Eck (2.364 m). Alles in allem ein unglaublich lohnende Tour für die ganze Familie.


Wegbeschreibung

Vom Parkplatz unter der Winterleitenhütte (1782 m) startet die Wanderung. Man passiert gleich den kleinen Winterleitensee, der zu Füßen der Winterleitenhütte liegt. Ein markierter Wanderweg führt nach einigen wenigen Höhenmetern zum großen Winterleitensee (1840 m). Beim großen Winterleitensee wird nach rechts abgebogen. Danach Richtung Nordwest etwas steiler werdend, bis man die Grenze zum Truppenübungsplatz Seetaleralpen erreicht. Nun immer steiler werdend den NO-Grat des Kreiskogels empor, bis man dessen Gipfel (2306 m) erreicht. Nach einem kurzem Abstieg und darauffolgenden Gegenanstieg führt der Weiterweg ziemlich eben zum Scharfen Eck. Der Abstieg erfolgt über den ausgesetzten Schreibersteig (= Steig norddöstlich des Scharfen Ecks). In der Scharte zwischen Scharfen Eck und Schlaferkogel kann man einen schönen Blick zum Ochsenboden und den Ochsenbodensee erhaschen. Konditionsschwächere können den Rundweg auch in umgekehrter Richtung begehen.


Startpunkt

Parkplatz der Winterleitenhütte (1.751 m)


Einkehr


Winterleitenhütte | Ossach 45, A-8750 Judenburg


Schwierigkeit mittel


Technik *** Kondition ** Erlebnis **** Landschaft **** Gefahrenpotenzial


Strecke. 10,1 km

Dauer. 5:00 h

Aufstieg. 758 hm

Abstieg. 758 hm

Höchster Punkt. 2.364 m

Tiefster Punkt 1.751 m

Beste Jahreszeit. April.,Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober