Ich liebe Käferbohnensalat, ABER „Jedes Böhnchen ein T…?“

Die Steirische Käferbohne ist eine besondere Art der Bohne. Sie wird vornehmlich in der Südoststeiermark angebaut und ist sogar seit 2016 von der EU nach Eintragung in das Register der geschützten Ursprungsbezeichnungen und der geschützten geografischen Angaben als Steirische Käferbohne geschützt. Rund 90% der in Österreich angebauten Käferbohnen kommen aus der Region um dem steirischen Thermenland und dem steirischen Vulkanland.


Den Namen hat die Bohne wohl auf Grund einer Ähnlichkeit zu Käfern. Das war es, was mir in meiner frühen Kindheit ein wenig Angst bereitet hat. In Asien wohl eher normal, hat es mich kaum entzückt, einen Käfer in meinem Mund haben zu müssen. Doch wie so oft im Leben war auch das ein Missverständnis.


Zutaten für 4 Personen


300 g Käferbohnen

1 Zwiebel

3 EL Apfelessig

4 EL. Steirisches Kernöl

Salz und Pfeffer

2. Eier


Zutaten für Blätterteig Körbchen


3 Scheiben TK-Blätterteig (à 75 g; vegan)


Zubereitung

Käferbohnen am Vortag einweichen (dreifache Wassermenge) und am nächsten Tag, zusammen mit Zucker, Bohnenkraut und Lorbeerblatt im Einweichwasser weich kochen (Bohnen nur kurz aufkochen lassen und anschließend bei kleiner Flamme ca. 1 ½ Stunden weich dünsten). Am Ende der Kochzeit Salz zugeben, damit sie vorher schneller weich werden. Die weichen Bohnen anschließend abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.


Für die Marinade Essig, Wasser, in feine Ringe geschnittene Zwiebel, Salz und Pfeffer mischen.


Gekochte Käferbohnen mit der Marinade mischen.

Kürbiskernöl auf den Bohnen verteilen.

Nach Wunsch dekorieren mit frisch geriebenem Kren oder Rettich, Radieschen, Kohlrabi,Ei

Für die Körbchen

Backofen auf 180 °C vorheizen.


Den Blätterteig auftauen lassen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und jede Scheibe halbieren. Die helbierten Scheiben auf Tassen oder ein umgedrehtes Muffinblech platzieren, sodass nach unten geöffnete Körbchen entstehen. Die Körbchen mitsamt Tassen oder Formen auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten bei Umluft backen.


TIPP:

Als kleine, pikante Mahlzeit wird in der Steiermark der Käferbohnensalat gerne mit Rindfleischsalat, fein in Scheiben geschnitten, Backhenderl mit Kürbiskernpanier oder mit Sülze kombiniert.




Käferbohnensalat
.pdf
Download PDF • 211KB



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square