top of page

Gemütliche Hunderunde von der Weinebene zum Moschkogel 1.916m

Im Schneeschuhführer von Silvia Sarcletti und Elisabeth Zienitzer ist die Tour auf den Moschkogel sehr Gut beschrieben. Die weiten Höhenrücken mit den markanten Steinöfen lassen die Landschaft der Koralpe unter der frischen Schneedecke ganz besonders erscheinen. Auf dieser Tour ist man meist direkt an der Kärntnergrenze unterwegs und lernen dabei das Skigebiet der Weinebene auf eine besondere Art und Weise kennen. Das weitläufige Areal ist prädestiniert fürs Schneeschuhwandern und wer hier erst einmal reingeschnuppert hat sieht gleich, dass sich unzählige weitere Möglichkeiten auftun. Fazit: Eine attraktive Tour ohne große Höhenunterschiede und mit herrlichem Panorama die auch sehr Gut mit Hunden zu gehen ist.

Route

Wir starten beim Alpengasthof Weinofenblick auf der Weinebene (1668 m) und wandern parallel zum Holzzaun leicht bergauf. An der Kopfstation des Schleppliftes gehen wir links vorbei, halten uns leicht rechts und stapfen wenige Höhenmeter bergab. Wir durchwandern die weite Ebene mittig bevor es über einen kurzen, präparierten Wegabschnitt - neben der Schipiste – bergauf geht. Zwischen den Schlepplift-Kopfstationen gehen wir auf den Bergrücken und die markanten Felsformationen zu und erreichen nach geraumer Zeit unser Ziel, den Moschkogel (1916 m) mit Gipfelkreuz. Hier erwartet uns eine wunderbare Aussicht auf die Koralpe, deren höchste Erhebung - der Speikkogel - durch die "Goldhaube" gut sichtbar ist. Der Abstiegsweg führt uns entlang des Rückens bis zum Sattel mit Wegweisern in Richtung Weinebene. Wir gehen nach links und folgen dem Wanderweg, der in etwa auf derselben Höhe zurückführt. Achtung beim queren der Skipisten! Im weiteren Verlauf erreichen wir unsere Aufstiegsroute und ziehen unsere eigenen Spuren bis zum Ausgangspunkt.

Quelle: ROTHER Schneeschuhführer Steiermark


Von Wolfsberg über die L148 (24 km, ca. 30 Minuten)

Von Deutschlandsberg über die L619 (24km, ca. 30 Minuten).


Großer Parkplatz auf der Passhöhe der Weinebene, 1688 m.


Schwierigkeit

Leichte Schneeschuhwanderung über einen sanft kupierten Bergrücken; nur der Abstieg vom Moschkogel ist etwas steiler. Bei schlechter Sicht ist die Orientierung schwer. Strecke 7,4 km

Dauer. 3:00 h

Aufstieg. 350 hm

Abstieg. 350 hm

Höchster Punkt. 1916 m

Tiefster Punkt. 1668 m



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

コメント


Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page