top of page

Gaaler Höhe und Fohnsdorfer Hütte

Die Rundtour beginnt bereits im Ort und ist eine schöne Wandertour,. Sie ist besonders auch bei Einheimischen sehr beliebt. Mit den Einkehrmöglichkeiten auf der Fohnsdorfer Hütte sowie der Mostschänke Stoxreiter ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Ziel

Zwieselberg (1534), Gaaler Höhe (1539 m),Fohnsdorfer Hütte (1490 m)


Wegbeschreibung

Beim Ausgangspunkt gehen sie vorbei an der Ruine (etwas unterhalb der Ruine steht das Friedenskreuz) am Panoramaweg entlang bis man auf den Gstättnerweg gelangt. Entlang des markierten Weges Nr. 993 kommt man zum Gstättner. Vorbei an der kleinen Kapelle gelangt man über einen Wanderweg bis zum Fohnsdorfer Berg und den Hölzlkogel, bis man zu einer Weggabelung kommt. Wer Lust hat kann einen kurzen Abstecher durch den Wald zum Gedenkkreuz Zwieselberg (1.534 m) machen. Zurück zur Weggabelung führt links über den Weg Nr. 988 die Route zur Fohnsdorfer Hütte, dem Schutzhaus der Naturfreunde Fohndorf. Diese ist von Mai bis September an den Wochenenden und Feiertagen bewirtschaftet. Zurück geht es Richtung Schlapfkogel, dem Forstweg folgend zur Jausenstation Stoxreiter (geöffnet Do-So) (Weg Nr. 989). Entlang des Hödlmoserweges kommt man zum Tagbau in Antoni. Über Hangweg-Hochwiesenweg-Bergmanngasse und Schulgasse gelangt man zurück zum Ausgangspunkt.





Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page