Archive

...heiße Erdäpfelsuppe am Gipfel des Bremstein

Der Bremstein bietet die weniger alpine Variante zum Seckauer Zinken an, wartet aber mit einer überragenden Aussicht auf. Von der Länge der Tour her ist diese auch als stressfreie Halbtagstour machbar. Überraschend still ist es zumindest unter der Woche im Feistritzgraben und bei der Bodenalm, was so gar nicht nachvollziehbar, aber erfreulich ist. Die Landschaft im Gebiet entspannt und regt an zugleich.

Vom Parkplatz bei der Unteren Bodenhütte durch das Freudental auf den Bremstein knapp 500 Hm in ca. 1 Stunde. Für den Kammweg vom Bremstein zum Mitterkogel, bei dem zusätzliche 100 Hm zu bewältigen sind, braucht man etwa 30–35 Minuten. Nach ca. 15 Min kommt man beim Antonikreuz vorbei. Hier kann man den Steig zurück gehen. Für den Abstieg vom Mitterkogel braucht man kaum länger als etwa 60–75 Minuten. Wenn die Zufahrt bis zur Unteren Bodenhütte nicht möglich ist (Mitte September bis Mitte Juni), verlängert sich die Tour um ca. 30–45 Minuten und es kommen ca. 100 Hm dazu.

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square