Burg Eppenstein

Burg Eppenstein liegt auf einem hohen Felszahn über den Granitztal in Eppenstein in der Obersteiermark. Die ausgeprägte Ruine ist weithin sichtbar und dominiert das gesamte Tal. Ihre ältesten Teile gehen auf das Jahr 1000 zurück. Obwohl fast uneinnehmbar, wechselte die Burg im Laufe ihrer Geschichte sehr häufig ihren Besitzer und wurde auch immer wieder erobert. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde die Burg durch den Bau eines neuen (und heute leider nicht mehr erhaltenen) Schlosses aufgegeben und ist seitdem dem Verfall preisgegeben. Die Burg bestand aus einer Hauptburg, welche um eine alte Ringburg herum gebaut wurde und einem kleinen und einem großen Rondell, welche kanonenbestückt der Burg v

Der Schuster Schwarz

Nur mehr 4% der Schuhe werden in Österreich produziert. Der Rest der Produktion wird in sogenannte Billigländer wie China, der Rest meist aus ,,Türkei, Bangladesch, Indien, Pakistan, Indonesien. ... Schuhe machen hat in St. Johann am Tauern eine lange Tradition. Seit über 200 Jahren (nachweislich seit 1789) gibt es den Schuster Schwarz im Ort. Früher ging man noch zu den verschiedenen Bauernhöfen auf ‘Stör‘ und machte dort die Schuhe. Mittlerweile führt Heinrich Schwarz in der siebten Generation den Betrieb und auch Sohn Markus setzt die Familientradition fort. Durch das Wissen und Können und die ständige Weiterbildung auf verschiedenen Fachkursen gehört das Unternehmen heute zu den wenigen

"Mein Handwerk" diesmal mit Seifensiederin Lydia Pletz

Getreu ihrem Motto „immer sauber bleiben, von Kopf bis Fuss, mit Haut und Haar“ macht die Seifensiederin Lydia Pletz Seifen aus pflanzlichen Stoffen in verschiedensten Varianten und schönen Gussformen. Und wer sich darunter nichts vorstellen kann, muss einfach bei ihr am Hof vorbeikommen und selber schauen. Im Hause Großprethal 5 in Amering wird man begrüßt von einer freundlichen Bäurin und einer einnehmenden Melange aus Düften und Gerüchen. Zirbe, Speik, Zitrone. "Das sind die ätherischen Öle", erklärt Lydia und bittet in die geräumige, Küche. Hier empfängt sie Freunde der Familie ebenso wie Interessenten und Abnehmer ihrer Naturprodukte. "Die Herstellung selbst passiert natürlich nicht hi

Murtal hat Käsekompetenz

Mild und frisch oder lieber würzig und intensiv? Update 17.12.2016. Heute war der Tag, an dem wir unseren Bergkäse nach 9 Monaten probierten. Ein dezent würziges Aroma , Die Lagerung erfolgte auf einem Zirbenbrett, in dessen Duft Aromen von Butter, Sauerrahm und Jungholz mitschwingen. Danke Maximilian, für diesen köstlich würzigen Murtalgenuss! NEU! http://www.hofkaeserei-dengg.at Murtal hat Käsekompetenz. Mit großem handwerklichen Können stellt der Kasemeister Max Dengg köstliche Milch- und Kaseprodukte her. Nach einer kurzen Einführung auf dem Betrieb Dengg vlg. Tatschl in Lind bei Scheifling über das Käsen ging es schon ab in Max’s Reich – seine Hofkäserei, die 2014 feierlich eröffnet wu

Kategorie
Archive
 Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by Markus Beren  Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • facebook-square
  • Google Square